A-A+

Palliativpflegeleitbild

Das Palliativpflegeleitbild ist ein Rahmen für den gesamten Palliativpflegedienst und stellt die Zielorientierung für das palliativpflegerische Handeln unserer Mitarbeiter/ -innen dar.

                                                                

  • Die Lebensqualität des uns anvertrauten Menschen in seiner gewohnten häuslichen Umgebung zu erhalten oder zu verbessern ist eins unserer Ziele; ein weiteres Ziel ist es den kranken Menschen auf seinem letzten Weg würde-und ehrenvoll zu begleiten.
  • Im Mittelpunkt unseres Handelns steht daher der kranke bzw. pflegebedürftige Mensch, den wir mit unseren Dienstleistungen beraten, begleiten und unterstützen möchten.
  • Wir sehen jeden Menschen als selbstbestimmtes Individuum und begegnen seinen individuellen Wünschen und Bedürfnissen, unter Einhaltung der Schweigepflicht, mit Würde und Respekt
  • Kulturgebundene Erfahrungen wie Weltanschauung, Glauben und Religionsausübung werden von uns angenommen; wir versuchen so weit wie möglich darauf einzugehen und die Bedürfnisse des kranken bzw. sterbenden Menschen auch in diesem Bereich zu erfüllen.
  • Durch unser tägliches Handeln versuchen wir die Gesellschaft zu sensibilisieren für die Bereiche „Alter“, „Pflege“ und „Migration“. Damit möchten wir einen aktiven Beitrag gegen Ausgrenzung und Rassismus leisten.
  • Wir streben eine ganzheitliche Betrachtung  unter Einbeziehung der Ressourcen an und nehmen körperliche, geistig-seelische und soziale Bedürfnisse gleich wichtig.
  • Die Biografie des einzelnen Menschen erkennen wir als wichtigen und formenden Lebensteil an und versuchen, wichtige Einflüsse in die Pflege zu integrieren.
  • Im Prozess des Sterbens versuchen wir, den Menschen und seine Angehörigen nicht allein zu lassen, sondern eine seinen Wünschen und Bedürfnissen angemessene Begleitung auf dem letzten Weg zu ermöglichen.
  • Wir wenden in der Pflege aktuelle medizinische und pflegewissenschaftliche Kenntnisse an und überprüfen unser Handeln immer wieder auf angemessene Professionalität.Um den aktuellen Kenntnisstand zu erweitern, nehmen unsere Mitarbeiter/ -innen regelmäßig an Fort-, Weiterbildungs- und Qualifizierungsprogrammen teil.
  • Um die ganzheitliche Pflege und Betreuung desuns anvertrauten Menschen zu verwirklichen, fördern wir die kooperative Zusammenarbeit aller an der Pflege Beteiligten. Hierzu zählen pflegende Angehörige, Kostenträger, Ärzte, PKD,  Krankenhäuser, Therapeuten, Apotheken und Hilfsmittellieferanten, Seelsorger, Hospizdienst und das stationäre Hospiz.

 

 

 

 

Unser Motto für die Palliativpflege lautet:

Den Tagen mehr Leben geben, nicht dem Leben mehr Tage.

(Cicely Saunders)